Unsere kostenlose Service-Rufnummer

0800 / 15 16 17 0

Grabschmuck im Herbst

Mit liebevoll gestalteten floristischen Werkstücken kön-nen Hinterbliebene an den Totengedenktagen ihren Ge-fühlen besonders gut Ausdruck verleihen

(GMH) Der November ist ein Monat der Besinnung und des Ge-denkens. In diese Zeit fallen auch die Totengedenktage wie Aller-heiligen, Allerseelen, der Totensonntag und der konfessionsüber-greifende Volkstrauertag. Diese besonderen Tage nutzen viele Menschen, um das Grab eines Verstorbenen zu besuchen, der in ihrem Leben eine wichtige Rolle gespielt hat. Kerzen werden an-gezündet, die mit ihrem Licht ein wenig Trost spenden, und oft wird die letzte Ruhestätte mit einem besonderen Blumengesteck geschmückt, das häufig von den geschickten Händen eines Fried-hofs- oder Einzelhandelsgärtners liebevoll angefertigt wurde.